Kochen & Backen

In dieser Kategorie findest du verschiedenste Ideen zum Thema Backen und Kochen


Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Granola selbst gemacht!

Koche das Rezept von Nicole nach, im Video ist Schritt für Schritt erklärt, wie es geht!
Ä Guete :-)

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Popcorn über dem Feuer!

Lea zeigt dir in diesem Video, wie man Popcorn über dem Feuer machen kann!


Gwendolyn's Apfeltaschen

Du brauchst:

-          4 oder 5 saure Äpfel

-          50g Rosinen

-          50g Zucker

-          1 TL Zimt

-          Etwas Rohrzucker

-          1 Ei

-          2 Blätterteige (rechteckig)

-          1 Schüssel



Schritt 1

Schäle die Äpfel und schneide sie in kleine Stücke. Danach gibst du sie in die Schüssel. Füge den Zucker, die Rosinen und den Zimt dazu und rühre das Ganze mit einem Löffel gut durch.

Schritt 2

Rolle den Blätterteig aus und schneide Vierecke. Ich habe aus einem Blätterteig 6 Vierecke gemacht.

Schritt 3

Danach kannst du die Apfelmischung auf die Vierecke verteilen. Wenn du die Mischung verteilt hast, kannst du die Vierecke diagonal falten so dass du gefüllte Dreiecke erhältst. 

Schritt 4

Verschliesse alle Seiten der Dreiecke und drehe die Naht nach unten. Steche mit einer Gabel einige Löcher in die obere Seite und bestreiche die Dreiecke mit dem Eigelb. Danach kannst du noch den Rohrzucker auf die Apfeltaschen streuen.

Die Apfeltaschen kannst du bei 200 Grad für 20 bis 25 Minuten backen. Ä Guetä! 😊

Gwendolyn's Schokoladenfrüchte

Du brauchst:

  • Früchte deiner Wahl (z.b Bananen, Äpfel, Birnen) 
  • Schokolade (dunkle Kochschokolade schmilzt und kühlt am besten 😉) 
  • Ein Messer 
  • Ein Küchenbrett 
  • Eine Pfanne und eine Glasschale, die auf die Pfanne passt 
  • Zahnstocher, wenn du hast, auch grössere Spiesse 
  • Ein Backpapier 


Schritt 1

Wasche alle Früchte und schneide sie in mundgerechte Stücke. Anschliessend kannst du die Schokolade in kleinere Stücke schneiden und in die Glasschale legen. 

Schritt 2

Fülle Wasser in die Pfanne, so dass die Glasschale das Wasser berührt. Stelle die Glasschale mit der Schokolade auf die Pfanne und erhitze das Ganze auf niedriger Temperatur. Passe aber auf, dass das Wasser nicht kocht! (Sonst wird die Schokolade klumpig und schmilzt nicht mehr). 

Schritt 3

Wenn die Schokolade geschmolzen ist, kannst du die Pfanne vom Herd nehmen und die Früchte mithilfe der Spiesse in der Schokolade tunken. 

Tipp: Ich habe mit einem Teelöffel die Schokolade über die Früchte gegossen, so geht es schneller und du hast mehr Schokolade auf den Früchten😉 

Schritt 4

Wenn du ein Früchtestück mit Schokolade überzogen hast, kannst du es auf das Backpapier legen, so dass es dann dort trocknen kann. 

Lasse das Ganze so stehen, bis die Schokolade an allen Früchten wieder hart ist. 

Gwendolyn’s Rezept für ein niederländisches Mandelgebäck

Du brauchst:

·         Mixer

·         Schüssel

·         Feine Raffel

·         Pinsel

Diese Zutaten sind nötig:
·         1 Blätterteig

·         2 Eier

·         50 Gramm geriebene            Mandeln

·         350gr Mandelback-                 mischung

·         1 Zitrone

·         Ca. 20 Mandeln

·         1 TL Kardamom

·         1 TL Nelkenpulver

Das ist zu tun:
1. Mandelbackmischung, die geriebenen Mandeln, die Gewürze und 1 Eigelb mischen
2.Die  Schale von der Zitrone zur Masse reiben und alles mischen

3. Blätterteig längs halbieren
4. Masse länglich auf den Teig geben
5. Masse mit dem Teig einpacken. Die Naht zum Backen nach unten drehen.

6. Mandeln leicht auf den Teig drücken und mit 1 Eigelb bestreichen

7. Bei 200 Grad für 20 Minuten backen.
FERTIG!

Ä guetä 😊

 Gwendolyn zeigt dir, wie man Bananen Guetsli selber herstellt

Diese Zutaten brauchst du:
·         75g Mehl
·         2 Eier
·         1 Prise Salz
·         60g Zucker
·         2 reife Bananen
·         50g Schokolade oder            Walnüsse
·         1TL Vanillezucker
·         1TL Backpulver

Diese Hilfsmittel sind nötig:
Backofen, Backpapier, Mixer, Gabel, Messer, Teelöffel, eine Schüssel, ein Sieb & eine Küchenwaage.
 



 

Schritt 1
1. Schäle die Bananen und zerdrücke sie mit der Gabel in der Schüssel.

2. Beide Eier, den Zucker und den Vanillezucker beifügen und rühren. 

3. Wenn die Masse schaumig ist, kannst du das Mehl und das Backpulver mit Hilfe des Siebes zur Masse sieben

4. Nochmal mixen

Schritt 2
1. Du kannst nun die Schokolade sorgfältig in kleine Würfel schneiden, beifügen und das Ganze gut rühren.
Anstelle der Schokolade könntest du auch 50 Gramm Walnüsse nehmen und dazurühren.

2. Backofen auf Ober-Unterhitze bei 190 Grad vorwärmen.

Schritt 3
1. Mit einem Löffel kleine Haufen auf dem mit Backpapier belegtem Blech machen
Lasse genügend Abstand, so dass sich die Guetsli beim Backen nicht zu nahe kommen

2. Wenn der Ofen warm ist kannst du das Blech für ca. 10 Minuten in den Ofen schieben und die Guetsli backen lassen. 

Schritt 4
1. Nach dem Backen kannst du die Kekse auf ein Blech legen, damit sie abkühlen können.
2. Ä GUETE!

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Spinat Feta Kuchen

Nicole zeigt dir in diesem Video, wie sie Spinat Feta Kuchen macht. Viel Spass! Klicke einfach links auf das Video oder direkt auf diesen Link

So kreiert man die Lieblingstorte von Jonas: Die Schwarzwäldertorte

Diese Zutaten brauchst du:
-Tortenböden
-1 Kaffeelöffel Zucker
-1 Schluck Wasser
-Herzkirschen in Sirup
-0.5l Vollrahm
-Schokostreusel

Diese Hilfsmittel sind nötig:
Eine Kuchenform, einen Mixer, ein Messer, ein Kaffeelöfeli, eine Schüssel/ ein Messbecher

Schritt 1
1. Wasser und Zucker mischen und mit Pinsel Tortenboden bestreichen. 

2. Rahm mixen, bis er fest ist. Aber Achtung! Nicht zu fest, sonst wird er zu Butter! ;-)







Schritt 2
1. Mit einem Messer Rahm auf dem untersten Boden verteilen. 

2. Den Boden mit Kirschen belegen. 

3. Den belegten, ersten Boden mit dem zweiten Boden abdecken und den ganzen Vorgang wiederholen. (Boden wiederum bestreichen, mit Rahm und Kirschen belegen)

Schritt 3
1. Torte mit drittem Boden belegen, wiederum mit Zuckerwasser bestreichen und den restlichen Rahm auf den Boden und auf den Seiten verteilen.  

Schritt 4
1. Vorsichtig die Schokosplitter auf den  Rahm legen und etwas andrücken. 

2. Kirschen hinzufügen und fertig ist die Torte.
Das wird ein Genuss!